Standortvernetzung leicht gemacht

Kontrolle und Sicherheit mit Ethernet

Sie möchten die Kommunikation sowie den Daten- und Informationsaustausch zwischen Ihren Unternehmensstandorten vereinfachen? Mit einer besonders hohen Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit ist eine Ethernet Vernetzung die richtige Lösung für Sie.

Lassen Sie sich jetzt von unseren Profis für Ethernet Verbindungen beraten!

Jetzt anfragen

Was ist Ethernet?

In erster Linie bezeichnet Ethernet den am häufigsten verwendeten LAN-Typ. LAN bedeutet „Local Area Network“, also ein lokales Netzwerk. LAN wird demnach eher in kleineren Bereichen genutzt, wie in Büros, auf einem Firmengelände oder in Privathaushalten. Der große Bruder des LANs ist das WAN. WAN steht für „Wide Area Network“ und bezeichnet sogenannte Weitverkehrsnetze.

Mit einer Ethernet Vernetzung haben Sie die Möglichkeit Ihr bisheriges LAN-Netzwerk auf WAN-Netzstrukturen auszubauen. Anschließend können Sie dann Ihr Netzwerk inklusive des IP-Managements selbst gestalten. Durch eigenes Routing über die WAN-Verbindung genießen Sie vollkommene Kontrolle und höchste Sicherheit. 

Ethernet ermöglicht Ihnen schließlich den Datentransport zwischen verschiedenen Unternehmensstandorten oder Rechenzentren.

Punktlandung für Ihre Verbindung

Die verschiedenen Ethernet Anbindungen
1. Ethernet Punkt-zu-Punkt Verbindung

Bei einer Punkt-zu-Punkt Verbindung wird das LAN zweier Standorte miteinander verknüpft.

2. Ethernet Punkt-zu-Mehrpunkt Verbindung

Bei einer Punkt zu Mehrpunkt Vernetzung wird der Datentransfer aller Standorte immer über einen zentralen Hauptstandort (HUB) geleitet. Das kann zum Beispiel das Rechenzentrum oder die Zentrale eines Unternehmens sein. Die anderen Standorte (SPOKE) werden sternförmig an diesen zentralen Standort angebunden. Das LAN der einzelnen Standorte wird also zu einem gemeinsamen WAN zusammengeführt. Diese Netzwerktopologie wird darum auch oft als HUB & SPOKE Netzwerk bezeichnet.

3. Ethernet Any-to-Any Verbindung

Diese Netzwerke werden oft auch als Ethernet Private Network (EPN) bezeichnet. Dabei kann ein Datenaustausch gleichberechtigt zwischen allen Standorten erfolgen. 

Wo wird Ethernet eingesetzt?

Vor allem für Unternehmen mit mehreren Unternehmensstandorten oder beispielsweise auch Rechenzentren ist eine Vernetzung über Ethernet Verbindungen von Vorteil, da diese über die bereits bestehenden LAN Netzwerke erfolgt. Dadurch ist eine Vernetzung über Ethernet auch vergleichsweise günstig, obwohl gleichzeitig sehr hohe Bandbreiten zur Verfügung gestellt werden.

Sie möchten den Datentransfer Ihrer Unternehmensstandorte mit einer Ethernet Verbindung verbessern? Unsere Experten beraten Sie gerne zu allen Details!

Jetzt anfragen

Vorteile von Ethernet

 

Allgemein

Signalstabilität durch kabelgebundene Verbindung

Hohe Skalierbarkeit

Flexibilität

Kontrolle und Sicherheit

Hohe Verfügbarkeit

Technische Vorteile

Datentransport auf Layer 2 Ebene
Die Hoheit über die höheren Layer z.B. IP Routing liegt dabei bei Ihnen.

Dank des großen technologischen Fortschrittes unterstützten Ethernet Verbindungen heute Geschwindigkeiten von weit mehr als 100Gbit/s.

Das könnte Sie auch interessieren...

bc solution wan netzwerke header
WAN-Netzwerke

Sie haben viele Unternehmensstandorte und möchten diese effizient miteinander vernetzen? Vielleicht sogar international? Dann könnte ein WAN-Netzwerk die richtige Lösung für Sie sein.

bc solution internet header
Internet

Eine reibungslose Datenanbindung ist für Ihr Unternehmen unabdingbar. Mit unseren Partnern finden wir die für Ihr Unternehmen individuelle Lösung und sorgen für optimale Verbindungen.

bc solution dark fiber header
Dark Fiber

Ihr Unternehmen ist auf stabile, sichere und zuverlässige Verbindungen angewiesen? Mit Dark Fiber haben Sie Ihre Datenleistungsinfrastruktur selbst in der Hand.